Natur im Dialog mit der Technik – zwei Dimensionen in der ständigen Interaktion, was uns Chancen eröffnet

Nicht erst mit der rasanten Entwicklung des Internets, sondern eigentlich schon seit hunderten von Jahren hat sich gezeigt, dass Natur und Technik sich in gegenseitiger Abhängigkeit und angetrieben durch uns Menschen entwickeln. Naturgewalten wie Stürme und Tsunamis treiben technische Entwicklungen wie verbesserte Bautechnologien voran, Kälteperioden führten schließlich zu neuen Materialien. Technische Fortschritte in der Landwirtschaft und Medizin führten schließlich zu Überbevölkerung; letztere wiederum lässt resistente Populationen wie Viren und Ratten sich ausbreiten. All das passiert ständig, an sich bereits seit tausenden von Jahren und ein Ende ist nicht in Sicht.

Wir in 2D-Ventures sind sehr interessiert an diesen Entwicklungen. In so vielem erkennen wir zwei Dimensionen, die sich aneinander reiben und Neues entstehen lassen. Das sind die Bereiche, in denen wir uns als Firmengruppe einbringen und die wir verstehen und mitgestalten wollen. Unser Grundsatz hier ist die weltweiten Veränderungen durch unser Beratungsteam Check-Inside dauerhaft zu beobachten und zu charakterisieren.
Aufbauend auf diesen Einschätzungen und Beratungserfahrungen wählen wir spannende Themen, in denen sich aus unserer Sicht in absehbarer Zukunft einiges ändern wird. Die sich ständig bewegenden Schnittmengen von Natur und Technik sind genau die Marktsegmente, in denen wir uns durch neue Ventures engagieren.


Image
Image